Der Kaitersberg-Höhenweg, im Bundesland Bayern in der Oberpfalz im Landkreis Cham, zählt zu den abwechslungsreichsten Wanderrouten des Bayerischen Waldes. Goldsteig Tour N11 und N12 vom Watzlsteg hinauf zum Kreuzfelsen, vorbei an der Kötztinger Hütte, dem Steinbühler Gesenke, den Rauchröhren hinauf auf den großen und kleinen Riedelstein … Großer Riedelstein - Waldschmidtdenkmal 215 Hm 102 Hm 2,82 km 1:24 Std Berggasthof-Hotel "Eck" 1 Hm 275 Hm 1,74 km 0:34 Std Gesamtkilometer : 28,34 km E6-Kilometer / 09 : … Kaitersberg: Reitenberg - Kötztinger Hütte Schöne Rundwanderung hinauf auf den Kaitersberg mit den Gipfeln Kreuzfelsen und Mittagstein. Beliebte Ausgangspunkte für wanderungen auf den Kaitersberg sind der wanderparkplatz Reitenberg bei Bad Kötzting oder der Gasthof am Eck am Skilift Eck-Riedelstein. - Gebirge: Bayerischer Wald - … Riedelstein (1134m) machen und hier das Naturdenkmal des bayerischen Mundartdichters, Maximilian Schmidt, genannt Waldschmidt Der von mächtigen Felsfreistellungen durchbrochene Waldberg bietet ein hervorragendes Panorama. Erhalte vollen Zugriff auf die KOMPASS zertifizierte Wandertouren. Reitenberg – Großer Riedelstein - Kaitersberg-Höhenweg Von Reitenberg zur Kötztinger Hütte Rundtour mit 4 Tausendern QM-Tages-Wandertour 2018 Kaitersberg Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt. Eine anspruchsvolle Bergwanderung auf Felssteigen, Wurzelpfaden und Waldwegen. Dieser bis nach Roding folgen und am Ende des Straßenverlaufs rechst abbiegen auf die B85 Schwandorfer Straße und bis nach Altenmarkt fahren. Großer Falkenstein – Schachten- und Filzetour wie z.B. Europawanderweg E6 (Ostsee - Wachau - Adria) Kötzting - Großer Arber - BERGFEX - Wanderung - Tour Bayern Sommer Deutschland / Bayern / Touren / … Der Große Riedelstein mit seinen 1132mNN besitzt oben am Gipfel einen steinerne Turm (Denkmal) das zu Ehren des Dichters Maximilian Schmidt … Als KOMPASS PRO erhälst du vollen Zugriff auf individuelle Tourentexte, Höhenprofile, GPS-Daten und alle mit der Tour verbundenen Highlights. Riedelstein / Eschlsaign und erreicht über unschwierige Felsstufen den höchsten Punkt (1134 m). Diese Tour stammt aus dem Buch „Wanderführer Bayerischer Wald“, erschienen im Kompass Verlag. > Vom Reitenberger Weg auf der Lichtung des Waldweilers Reitenberg 01 führt die Goldsteig-Markierung im rechten Winkel in den Wald hinauf. Die genauen Öffnungszeiten entnimmt man stets aktuell von der Homepage. Werde Kompass PRO und nutze alle Vorteile: 2021 wollen wir neue Features für die KOMPASS Pro Mitgliedschaft entwickeln. Nutze die Offlinekarte und profitiere von Kartenupdates. Nach diesem Highlight wandert man nun auf einem breiten Waldweg bergan zum Großen Riedelstein. Direkt beim Parkplatz folgt man dem Wegweiser „Ar 10“ bergauf zum Großen Riedelstein. Die Zufahrt zur Hütte mit privaten Fahrzeugen ist nicht möglich. Auf der Homepage vom Ostbayernbus findet man Busfahrpläne zum gewünschten Ort zum Herunterladen. Nach Passieren des kreuzüberhöhten Hohen Steins in diesem Klettergebiet erreichen wir den Großen Riedelstein (1132 m) wo sich am Denkmal für den Heimatdichter Maximilian Schmidt (1832–1919) Aussicht zurück zur Kötztinger Hütte und zum Kreuzfelsen sowie zum Osser, zum Hohem Bogen und zum Arber bietet. Weiterfahrt mit dem Wanderbus (nur Juni – … Beim Kreisverkehr die zweite Ausfahrt auf die St2132 nehmen und bis nach Bad Kötzing fahren. In Regensburg im Ortsteil Sallern in der Nähe des Knoten Regensburg Nord auf die B16 Richtung Cham/ Roding/ Nittenau fahren. Von Reitenberg bei Bad Kötzting Kletterer hängen am Kreuzfelsen über der Räuber-Heigl-Höhle. Aber welche? Beschreibung Eines der Highlights im Bayerischen Wald ist die Kaitersberg-Arber-Hochtour. Eine besondere Oberhalb der Höhle bildet der Kreuzfelsen 02 (999 m) einen hervorragenden Rast- und Aussichtsplatz mit Blick auf Bad Kötzting und zum Arber. Großer Riedelstein BW Samstag, 3.Oktober 7.00Uhr Großer Riedelstein, 1132m Eine anspruchsvolle Bergwanderung auf Felssteigen, Wurzelpfaden und Waldwegen. Busparkplatz Ludwigstraße Bad Kötzting - Reitenstein - Reitenberg - Räuber-Heigl-Höhle - Kötztinger Hütte - Eck - Kleiner Arber - Großer Arber Eine der schönsten Touren im Bayerischen Wald: Anstrengende, aber sehr schöne Bergwanderung vom Tal des Weißen Regens auf den Kaitersberg (Aufstieg bis zum Kreuzfelsen 580 Höhenmeter). Mit unserem Newsletter bist du immer informiert. Vom aussichtsreichen Kreuzfelsen bei Bad Kötzting führt dieser „Tausender-Wanderweg“ als naturnaher Fels- und Wurzelpfad über den Mittagsstein (1.034 m) zum Berggasthaus „Kötztinger Hütte“ in exzellenter Aussichtslage, über das Steinbühler Gesenke und durch das Klettergebiet der Rauchröhren zum aussichtsreichen Großen Riedelstein. Der Gebirgsriegel aus Gneis, der das Zellertal vom Lamer Winkel trennt, treibt … Danach lohnt ein Abstecher zum Kleinen Riedelstein. Benannt ist der Kreuzfelsen nach dem Leuchtkreuz, das 1867 erstmals erwähnt wird.Am Kreuzfelsen beginnt die Kammwanderung über den Kaitersberg. 16 km – Gehzeit: 6 Stunden Fahrt mit der Bahn nach Arrach, Lam oder mit dem Bus nach Arnbruck. Bald zeigen sich im Wald mächtige Felsburgen, Wandfluchten, Gneistürme und Überhänge. Home Touren Großer Riedelstein DE › Bayern › Bayerischer Wald Großer Riedelstein (1.132 m) Von Simmereinöd über den Kaitersberg auf den Großen Riedelstein T2+ Anspruchsvolle Berg-Wanderung ca. Über das Steinbühler Gesenke, Rauchröhren (1.044 m), Großer Riedelstein (1.132 m) mit Waldschmidt-Denkmal, erreichen Sie den Berggasthof Eck, Zielpunkt dieser traumhaften Tour. Gelegentlich darf als dritter Haltepunkt eine Hand mit- anpacken, die himmelstrebenden Rauchröhren, durch die der Wanderpfad dann führt, sind eines der bekanntesten Klettergebiete des Bayerischen Waldes.Nach Passieren des kreuzüberhöhten Hohen Steins in diesem Klettergebiet erreicht der Höhenweg schließlich den Großen Riedelstein 04 (1132 m), wo sich am Denkmal für den Heimatdichter Maximilian Schmidt (1832–1919) hervorragende Aussicht zurück zur Kötztinger Hütte und zum Kreuzfelsen sowie zum Osser, zum Hohen Bogen und zum Arber ­bietet.Vom Riedelstein führt der Höhenweg durch ein Skigebiet in Richtung des Gasthauses Eck; schon oberhalb des Gasthofs zweigt der Arracher Wanderweg A10 links in den Steilhang ab und führt hinab zum Berggasthof Eschlsaign 05.Hier beginnt mit einem letzten nennenswerten Anstieg der ansonsten bequeme Rückweg auf Wirtschaftswegen im Nordhang des Kaitersbergs: Er führt, markiert als Hohenwarther Wanderweg H6, zum Parkplatz am Einödhof Hudlach 06 (810 m) und zurück in den Weiler Reitenberg 01. Der Hirschenstein beim Luftkurort Sankt Englmar, im Bundesland Bayern in Niederbayern im Landkreis Straubing-Bogen, gilt als „König des Vorderen Bayerischen Waldes“. Der Kaitersberg bis zum Riedelstein ist ein echter Wanderberg mit vielen Natur Attraktionen wie den Rauchröhren, den Kreuzfelsen oder der Räuber Heigl Höhle.. Fotos vom Kreuzfelsen, Riedelstein, Räuber Heigl Höhle am Kaitersberg im Landkreis Cham Highlights und Attraktionen am Kaitersberg im Bayerischen Wald. Vom aussichtsreichen Kreuzfelsen bei Bad Kötzting führt dieser "Tausender-Wanderweg" als naturnaher Fels- und Wurzelpfad über den Mittagsstein (1034 m) zum Berggasthaus "Kötztinger Hütte" in exzellenter Aussichtslage, über das Steinbühler Gesenke und durch das Klettergebiet der Rauchröhren zum aussichtsreichen Großen Riedelstein. Felsenreich, ja fast schon alpin, verläuft der Kammweg über den Kaitersberg. Gelegentlich darf als dritter Haltepunkt eine Hand mit anpacken, die himmelstrebenden Rauchröhren, durch die der Wanderpfad führt, sind eines der bekanntesten Klettergebiete des Bayerischen Waldes. Mit dazu gehören auch ordentliche Kletterfelsen. Vorbei an den Rauchröhren (1030 m), zwei Felstürmen, die besonders bei Kletterern sehr beliebt sind, zieht sich der Steig weiter am Grat entlang und schließlich sanft hinauf zum Gr. Brotzeit kann man in der Kötztinger Hütte machen. Foto: Waldschmidt, Public domain. Eine der schönsten Tagestouren im Bayerischen Wald ist die über den Kaitersberg. Rechst abbiegen auf die Auffahrt Richtung Pilsen/ Furth im Wald/ Bad Kötzting/ Passau/ Tschechien und auf der B20/B85 weiter fahren. Über die Räuberh-Heigl-Höhle und den Großer Riedelstein - 1132m - Berg, Gipfel - Höchster Gipfel des Bergkamms Kaitersberg.Auf dem Gipfel steht das Waldschmidt-Denkmal. Beim Gipfelkreuz hat man eine schöne Aussicht. Der Kaitersberg-Höhenweg zählt zu den abwechslungsreichsten Wanderrouten des Bayerischen Waldes. Großen Riedelstein (1263 m), Bayerischen Wald, Deutschland Großer Riedelstein (1132 m), Mittagstein (1034 m) über die Kötztinger Hütte Über das Steinbühler Gesenke, Rauchröhren (1.044 m), Großer Riedelstein (1.132 m) mit Waldschmidt-Denkmal, erreichen Sie den Berggasthof Eck, Zielpunkt dieser traumhaften Tour. Über das Steinbühler Gesenke, Rauchröhren (1.044 m), Großer Riedelstein (1.132 m) mit Waldschmidt-Denkmal, erreichen Sie den Berggasthof Eck, Zielpunkt dieser traumhaften Tour. Bischofsmais – Geißkopf – Teufelstisch, Sankt Englmar – Hirschenstein – Rettenbach, bekanntesten Klettergebiete des Bayerischen Waldes, Zwieslerwaldhaus – Großer Falkenstein – Höllbachgspreng, Brennes – Kleiner Arbersee – Großer Arber, Lackenhäuser – Dreieckmark – Plöckenstein, Jurasteig, Etappe 12: Diefurt a.d. Altmühl - Riedenburg, Großer Latschenrundweg – Wanderung durch die Burghamer Filze, Goldsteig - Nordvariante - Etappe 17: Vom Rachel auf den Lusen, Wassertour: Paddeln auf der Iller in Bayern, Bayerischer Klassiker: Die Watzmann-Überschreitung, Wandern: 8 spätherbstliche Touren rund um München, Feierabend-Touren in den Münchner Bergen. Benannt ist der Kreuzfelsen nach dem Leuchtkreuz, das 1867 erstmals erwähnt wird.Am Kreuzfelsen beginnt die Kammwanderung über den Kaitersberg. Der erste Waldberg im Osten ist der Mittagstein, dahinter rundet sich der von einem Denkmal überhöhte Große Riedelstein. Großer Riedelstein Berggipfel Der Große Riedelstein bildet mit seiner Höhe von 1132,9 m ü. Großer Riedelstein liegt 4 km östlich von Räuber Heigl Höhle. ... zeichne unterwegs Deine Tour auf (App), ... nutze unsere KOMPASS Wanderkarte weltweit. Hier soll in der Räuber-Heigl-Höhle der Schrecken des Bayerischen Waldes gehaust haben. Die Markierung "grünes Dreieck" (zugleich Goldsteig) leitet in eine Senke hinab, überschreitet den bewaldeten Mittagsstein und führt im Wald hinüber zur Kötztinger Hütte 03, einem Berggasthaus in bestechender Aussichtslage.Kurz dahinter beginnen die Felsen des Steinbühler Gesenkes, einer der attraktivsten Wanderrouten des Bayerischen Waldes: Der Wandersteig windet sich durch, über, unter und zwischen Felsen dahin, mit immer wieder eindrucksvoller Aussicht über den Lamer Winkel und das Zellertal hinweg. Der erste Waldberg im Osten ist der Mittagstein, dahinter rundet sich der von einem Denkmal überhöhte Große Riedelstein. GPS: UTM Zone 33 x: 347.730 m y: 5.449.940 m, Parkplatz am Reitenberger Weg (Ortsteil der Stadt Bad Kötzting). Nach einer Stärkung in der Wanderhütte können Sie sich weiter auf den Weg Richtung Gr. Altenmarkt auf der B20/B85 südlich umfahren.